Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Damen der SG Aumenau/Villmar
Damen der SG Aumenau/Villmar

Aktuelles

Auswärtsspiel am 01. November 2020

 

 

TV Idstein - SG Aumenau/Villmar

 

Spielbeginn: ca. 13:00 Uhr 

 

 

Den aktuellen Tabellenstand der Bezirksoberliga West findet ihr hier

Spielberichte

26.09.2020  Spvgg Hochheim - SG Aumenau/Villmar 3:0  (25:7; 25:21; 25:21)

 

Am Samstag den 26.09.2020 spielten die Aumenauer Volleyball-Frauen beim Spvggg Hochheim auf. Der erste Satz ging mit 7:25 klar an den Gastgeber Hochheim. Im zweiten Satz kämpften sich die Aumenauer zurück und verloren knapp mit 21:25. Der dritte Satz war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Durch eine starke Aufschlagserie seitens der Gastgeber verloren die Aumenauer Frauen trotz Führung schließlich mit 21:25.

 

Es spielten: Ann-Kathrin Weil, Fenja Enders, Franziska Peise, Jolana Keuler, Lara Schneider, Lena Hermelink, Nadja Müller, Nicole Siaravas. 

19.09.2020  SG Aumenau Villmar - HTG Homburg 2 0:3 (13:25; 11:25; 20:25)

 

Die SG Aumenau/Villmar startet motiviert in die Bezirksoberliga. Der erste Gast waren die Damen von HTG Bad Homburg 2. Voller Elan und Energie wurde das Spiel begonnen. Durch das starke Auftreten der gegenerischen Mannschaft kamen viele eigene Fehler zu stande, sodass die ersten beiden Sätze an den Gegner aus Bad Homburg mit 13:25 & 11:25 abgegeben werden musste.

 

Im 3. Satz kämpfte sich die SG Aumenau Villmar an Bad Homburg heran, sodass spannende Ballwechsel zustande kamen und die Punkte ausgeglichen auf beide Seiten verteilt waren. Jedoch konnte die SG den erfahrenen BOL Spielerinnen aus Bad Homburg nicht standhalten und verloren den 3. Satz mit 20:25.

 

Es spielten:

Fenja Enders, Judith Fuchs, Lena Hermelink, Carolin Höhler, Jolana Keuler, Alisa Löhr, Franziska Peise, Lara Schneider, Mirja Seelbach, Nicole Siaravas

 

 

 

SG Aumenau Villmar - TV Elz 1:4 (25:14; 22:25; 16:25; 14:25)

 

Mit neu gewonner Motivation startete die SG Aumenau Villmar in das 2. Spiel der neuen Saison gegen den TV Elz. Mit einem sehr guten Spielaufbau und wenigen eigenen Fehlern ging die SG Aumenau Villmar mit druckvollen Angriffen direkt in Führung. Mit starken Angriffen u.a. von Franziska Peise ging der erste Satz mit 25:14 deutlich an SG. Danach setzte sich das Niveau der Heimmannschaft herab, sodass sich bei ihnen viele eigene Fehler einschlichen. Trotzdem kämpfte sich die SG Aumenau Villmar zurück ins Spiel und schaffte den Satzausgleich 18:18. Elz hatte aber die stärken Nerven und gewannen den Satz 25:22. Danach ließ die SG Aumenau Villmar im Spielaufbau nach. Durch eine nachlassende Angriffsstärke musste die SG sich im 4. Satz geschlagen geben.

 

Es spielten: Fenja Enders, Judith Fuchs, Lena Hermelink, Carolin Höhler, Jolana Keuler, Alisa Löhr, Franziska Peise, Anna Schmidt, Mirja Seelbach, Nicole Siaravas